Warum das Theater? Die Vorteile der Teilnahme für Kinder und Jugendliche

[ad_1]

Es ist allgemein bekannt, dass Theateraktivitäten jungen Leuten Spaß machen und viele Kinder und Jugendliche gerne an Theaterstücken und Theaterworkshops teilnehmen. Sie können Zeit mit ihren alten Freunden verbringen, neue Freunde finden und an einem Projekt arbeiten, das in ihrem Auftritt auf der Bühne und dem Applaus gipfelt. Was ist nicht zu lieben?

Aber was sind die tatsächlichen kognitiven, physischen, emotionalen und sozialen Vorteile für unsere jungen Leute, die an Theateraktivitäten teilnehmen? Inwiefern hilft ihnen ihre Teilnahme dabei, zu verantwortungsbewussteren und reaktionsfreudigeren Erwachsenen heranzuwachsen?

Die Möglichkeiten für kognitives Wachstum im Theater sind vielfältig. Allein der Umfang der Lektüre, der zum Einstudieren eines Theaterstücks erforderlich ist, ist ein gutes Argument für diese Aussage! Aber es hört hier nicht auf. Die Schüler müssen ihre Zeilen auswendig lernen. Um dies zu tun, müssen sie zuerst ihre Zeit organisieren, um die Fristen für das Auswendiglernen der Zeile einzuhalten, und dann müssen sie immer wieder üben, um die Wörter zu ihren eigenen zu machen. Dies beinhaltet sich wiederholende und sorgfältige Arbeit, und manchmal ist es die einzige solche Arbeit, zu der ein Kind bereit ist. Rechtschreibunterricht zu lernen ist eine Sache, aber sich Ihre Zeilen für ein Theaterstück zu merken, obwohl es zugegebenermaßen der langweiligste und mühsamste Teil des Jobs ist, ist eine unvermeidliche Aufgabe. Der widerstandsfähigste Lerner von Zeittabellen muss an diesen Linien arbeiten und er wird seine Merkfähigkeiten stärken, während er sich darauf vorbereitet, auf der Bühne zu glänzen.

Auch die Fantasie wird bei den Theaterproben trainiert, da der junge Schauspieler ermutigt wird, neue und interessante Interpretationsmöglichkeiten seiner Rolle auszuprobieren. Während er seine Zeilen interpretiert und seinen Charakter entwickelt, wird er seine Fähigkeiten zur Problemlösung entwickeln. Sein Regisseur wird ihn fragen: „Warum macht die Figur das?“ „Was wollen die Charaktere?“ und „Wie denkst du, kam die Figur auf diese Antwort?“ „Wie könnten Sie das sagen, um uns einen anderen Eindruck davon zu geben, was der Charakter bedeutet?“ Diese und weitere Fragen werden Ihrem Kind beim Üben durch den Kopf gehen und es dazu veranlassen, seine Metakognitionskräfte einzusetzen, um die Geheimnisse hinter den Motiven der von ihm gespielten Figur zu lüften.

Auch die Konzentrationsfähigkeit wird trainiert, da Ihr Kinderschauspieler lernen muss, auf der Bühne mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. Er wird seine Linien fehlerfrei im Kopf haben müssen, während er sich daran erinnert, wo und warum er sich über die Bretter bewegen sollte. Er wird auch auf der Hut sein müssen, denn dies ist Live-Theater, das von lebenden Menschen gespielt wird, und Menschen machen Fehler! Jemand könnte eine Zeile fallen lassen. Es könnte Ihr Kind selbst sein. Die Fähigkeit des schnellen Denkens, die ihm durch seinen geschärften Fokus zur Verfügung gestellt wird, wird ihm helfen, alle Störungen auf der Bühne, die er oder seine Mitschauspieler erleben, zu glätten und fehlerfrei abzudecken.

Seine Kommunikationsfähigkeiten werden zunehmen, wenn er bereit ist, mit anderen Schauspielern auf der Bühne zu sprechen und entdeckt, dass er sich umdrehen und diese andere Person ansehen muss, damit die Linie wahr klingt. Und Zuhören wird oft als die wichtigste Fähigkeit angepriesen, die ein Schauspieler haben kann. Er muss auf den Regisseur, auf die anderen Schauspieler und die zentrale Handlung auf der Bühne hören. Das Zuhören kommt sogar ins Spiel, wenn der Schauspieler hinter der Bühne ist, da er auf sein Stichwort hören muss, um wieder zu gehen! Während sich sein Zuhören verbessert, werden seine Beobachtungsgaben geschärft. Und wenn es seine Zeilen auf der Bühne sagt, wird Ihr Kind ermutigt, seine Stimme klar zu projizieren und gut auszusprechen, damit das, was es sagt, vom Publikum besser verstanden wird und so seine verbalen Artikulationsfähigkeiten verbessert werden.

Auch die emotionale Entwicklung wird gefördert, da Ihr Kind keine andere Wahl hat, als zu lernen, mit seinen Cast-Kollegen und dem Produktionspersonal zusammenzuarbeiten. Wenn Ihr 7-Jähriger keine Ein-Mann-Show macht, wird er die anderen Leute im Stück brauchen, die auf seiner Seite sind und auch ein gutes Teammitglied für sie sind. Das alte Sprichwort „Es gibt kein „Ich“ im Team“ bezieht sich auch auf Theaterproduktionsteams. Die Katharsis durch Theaterspiele und Improvisationen sowie Proben und Aufführungen ermöglichen es den Schülern, eine Vielzahl starker Gefühle auszudrücken. Sie bieten ein sicheres Ventil zum Abbau von Aggressionen und Spannungen in einer kontrollierten Umgebung.

Ihr Kind wird ein gesteigertes Einfühlungsvermögen entwickeln, wenn es eine Vielzahl von Charakteren aus verschiedenen Kulturen und Zeiten der Geschichte lernt und darstellt. Er wird sich auch besser auf die Gefühle seiner Mitschauspieler einstellen, da er sie sorgfältig überwacht und sie durch ihre Leistungen unterstützt, frustrierten Kollegen freundliche Ermutigung sowie Auszeichnungen für eine gute Arbeit bietet. Und als Empfänger dieser Art von Sicherheit lernt Ihr Kind Vertrauen kennen. Er wird lernen, seinen Mitspielern zu vertrauen, und er wird lernen, sich selbst und seinen Reaktionen zu vertrauen.

Körperlich profitiert Ihr Kind davon, denn es lernt, sich im Aufführungsraum auf sein Körpergefühl zu verlassen und die von ihm geforderten Bewegungen während seiner Theaterarbeit sorgfältig zu überwachen. Er lernt Aufwärmübungen, die ihm helfen, körperliche Spannungen zu dehnen und zu lösen, und Improvisationsübungen, die seine körperliche Koordination verbessern, während er lernt, wie sich sein Charakter durch die entstehende Welt bewegt. Für die Gestaltung einer Rolle ist viel körperliche Schärfe erforderlich, vom Timing der Comic-Stücke über den inszenierten Kampf, der bis hin zur kleinsten Bewegung choreografiert werden muss, und all dies trägt zu dem körperlichen Selbstvertrauen bei, das Ihr Kind durch die Beteiligung gewinnt in einer Sendung.

Die sozialen Belohnungen, die Ihr Kind durch seine Teilnahme an Theateraktivitäten erhält, werden reich und zahlreich sein. Die langjährigen Freundschaften, die so häufig in einer gut zusammenarbeitenden Besetzung entstehen, sind für den jungen Schauspieler ein fabelhafter Bonus, aber sie sind nur ein Teil der Entwicklungsmöglichkeiten, die sich bei der Erstellung eines Performance-Stücks bieten. Unabhängig davon, ob bei Ihrem Kind ein Lernunterschied diagnostiziert wurde, der soziale Begegnungen für es besonders herausfordernd macht oder nicht, alle Jugendlichen können von den unzähligen Möglichkeiten der sozialen Entwicklung profitieren, die ihnen im Theater zur Verfügung stehen.

Ein Schauspieler muss lernen, das wirkliche Leben und echte Gespräche nachzuahmen, um menschliche Wahrheiten auf der Bühne darzustellen. Wenn das Halten von Blickkontakt für Ihr Kind ein Thema ist, wird es darin geschult. Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten hat, das Geben und Nehmen des Gesprächsrhythmus zu verstehen, bietet der Dialog in einem Skript eine Vorlage, von der es diese Fähigkeit erlernen kann. Körperliche Bewegungen müssen auf den Text auf der Bühne abgestimmt sein, um Ihr Kind in den Nuancen der menschlichen Körpersprache zu coachen.

Schließlich taucht Ihr Kind in eine Kunstform ein, die uralt ist, keine kulturellen Grenzen kennt und sich und seinen Mitmenschen Freude bereiten wird. Er wird lernen, Humor und Pathos in das Leben anderer zu bringen, Freude an seiner Arbeit zu finden und schließlich entdecken, dass wir alle eine Gemeinschaft auf diesem Planeten sind, während er die Ähnlichkeiten in Geschichten entdeckt, die von Anbeginn der Zeit und von überall auf der Welt erzählt wurden Welt.

Von der kleinsten Rolle im Refrain bis zum größten Sänger und Tänzer der Show wird er lernen, dass keine Rolle als wichtig übersehen werden darf und dass er Respekt vor allen Beteiligten haben muss, vom Backstage bis zum Mittelpunkt. Für Ihr Kind führen diese Erfahrungen letztendlich dazu, dass es zu einem Erwachsenen heranwächst, der den Wert der Zusammenarbeit, die Freude am Schaffen von Kunst und den Wert dieses kostbaren menschlichen Schatzes besser versteht: die Fähigkeit, durch Geschichten zu kommunizieren.

[ad_2]

Source by Susan Scaccia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.