Perspektivische Zeichnungen für Real zeichnen

[ad_1]

Als ich 16 Jahre alt war, war mein Traumberuf in der Elektronikindustrie zu arbeiten, ich liebte Elektronik. Aber mein Berufsberater riet mir, das Beste für mich sei, Kunst zu machen. Groß! Ich habe immer gezeichnet und in der Schule hatte ich immer den ersten Preis für meine Kunstwerke, Zeichnen war für mich eine natürliche Lebensweise.

Auf Anraten meiner Lehrer, Eltern und natürlich meines Berufsberaters ging ich auf eine Kunstschule, um „Technische und bildliche Illustrationen“ an einer Kunsthochschule in Kent, England, zu studieren.

Wir sollten alles lernen, was mit Kunst zu tun hat, von Malen, Skizzieren, Technischer Illustration und Perspektive.

Perspektive, was ist das? Nun, es war der Beginn einer Liebesbeziehung, die sich zu einer der größten Liebe meines Lebens entwickelte. Es hat meine ganze Art, über Kunst und die Welt um mich herum zu denken, verändert.

Mein Hauptdozent war ein Mann namens George Nicholson, der ein Meister der Perspektive war, und ich liebte diesen alten Mann. Er hat mir die Perspektive und die Gründe dafür verständlich gemacht. Für jemanden, der so viel zeichnete, fing ich plötzlich wieder von vorne an.

Am Ende des zweijährigen Intensivkurses bestand ich als einziger die Prüfung mit insgesamt 26 Schülern.

Seit dieser Zeit war meine Arbeit so, dass die Perspektive nicht der Hauptbestandteil der Arbeit war, aber ich lebte und atmete Perspektive. Jede Zeichnung, die ich mir ansah, bemängelte die Perspektive und die Art und Weise, wie der Künstler damit umging, sagte aber nie etwas, denn was konnte ich dagegen tun!

Alles, was ich jemals tun wollte, war, jedem Künstler zu zeigen, wie man mit der Perspektive zeichnet, um das richtige Bild zu erstellen. Seien wir ehrlich, ich bin alt genug, um es zu sagen, aber die meisten Künstler sind faul, wenn es darum geht, zu lernen, wie man eine echte Zeichnung erstellt, die einen hervorragenden Sinn für Gefühl und Realität hat. Weil sie zeichnen können, macht es sie einzigartig!

Ich habe so viele Porträts, Landschafts- und technische Illustrationen gesehen, die so schlecht gezeichnet sind, dass ich anfing, das Vertrauen in viele Künstler zu verlieren, in welchen Medien auch immer sie präsentiert wurden.

Aber nach über 30 Jahren sah ich etwas, das mich aufstehen ließ und wütend wurde, wütend auf das, was diese Leute taten, um zu erkennen, dass ich etwas dagegen tun wollte. Aber was konnte ich tun? Die Leute, auf die ich wütend war, waren die angesehensten Leute in der Welt der Computergrafik und ich habe im Laufe der Jahre mit ihnen zusammengearbeitet und hatte großen Respekt vor einer Gruppe von Menschen, die sich der Grafik auf unseren Computern verschrieben haben.

Sie begannen eine Revolution, eine Transformation, die unser Leben veränderte und uns Schriftarten und alle möglichen Dinge bescherte, mit einer Liste, die hier zu lang wäre, und dass ich mich allein bei dieser Situation schlecht fühlte.

Das Unternehmen ist Adobe. Jeder, der sich mit Computergrafik beschäftigt, hätte von diesen Jungs gehört. Von Illustrator bis Photo Shop ist die Liste endlos. Ich selbst habe Adobe CS4 und liebe die Tatsache, dass ich nach all den Jahren der Zusammenarbeit mit diesem berühmten und gefeierten Unternehmen immer noch da bin.

Aber als Anfang 2010 Illustrator CS5 herauskam, war ich schockiert, der Gedanke an ein Upgrade wurde abgesagt und mein gesamter Gedanke an Adobe war durcheinander. Sie sehen zum ersten Mal seit über 25 Jahren, dass das Unternehmen Illustrator eine Perspektive eingeführt hat und es war ein Durcheinander, aber wie ich im Laufe der Jahre hatte niemand etwas Negatives gesagt!

Bei jedem Beitrag und Artikel, den ich über Illustrator CS5 las, hatte niemand bemerkt, dass die Perspektive nicht stimmte, erschreckende Perspektive, Junior-Klasse, dennoch schwärmten alle davon und Adobe sammelte Millionen von Dollar für Nonchalance-Arbeit. Aber was konnte ich trotzdem tun? Was könnte ich sagen?

Ich fing an zu recherchieren und suchte im Internet nach Antworten, fand aber immer noch nichts von großem Wert. Ich habe Adobe wegen meiner Frustration über die Fehler geschrieben, die ich bei der in Illustrator CS5 verwendeten Perspektive gefunden habe, und hatte keine Antwort.

Dann fand ich EzineArticles und fing an zu suchen und noch immer hatte anscheinend niemand eine solide Vorstellung von Perspektive. Dennoch waren die Artikel großartig und wurden mit großem Können geschrieben, aber ohne wirklichen Wert auf Perspektiven, Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und mit Leidenschaft und wunderbaren Schreibfähigkeiten. Aber so oft ist das Bild mit so viel Ungenauigkeit gemalt, dass ich Ihnen nicht sagen kann, wie ich mich fühle. Werfen Sie einen Blick hier und analysieren wir diese Aussage von jemandem, der ein BFA erhalten hatte.

Um die Dinge klarzustellen, wird in einer perspektivischen Zeichnung angenommen, dass sich der Betrachter von der tatsächlichen Zeichnung entfernt befindet. Daher werden die Objekte nicht genau skaliert. Ein Kreis kann als Oval erscheinen, oder ein Quadrat kann als Trapez erscheinen. Diese Verzerrung wird, wie oben erwähnt, als Verkürzung bezeichnet„.

Okay, schauen wir uns die Aussage an…

1. Der Betrachter ist IMMER fern, das ist keine Annahme, sondern eine Tatsache, und wie oft sehen wir ein Objekt, das unser Auge berührt!

2. Perspektivisch werden ALLE Objekte durch die Verwendung von Messpunkten genau skaliert.

3. Der einzige Grund, warum ein Kreis oval ist, ist, wenn Sie ihn schräg betrachten, über eine Tasse stehen und es ist ein Kreis, sich wegbewegen und er wird zu einer Ellipse, einem Kreis in der Perspektive.

4. Ein Quadrat, das außerhalb des ‚Sichtkegels‘ platziert wird, erscheint als ‚Trapez‘, was nur durch eine falsche und damit falsche Perspektiverstellung verursacht würde!

5. Keines davon ist ‚vordergründig‘. Nehmen Sie einen Bleistift und halten Sie ihn vor Ihr Gesicht, senken Sie nun die Spitze des Bleistifts um etwa 45 Grad zu Ihrem Gesicht ab, der Bleistift scheint in der Länge kürzer und die Perspektive wird angewendet, das heißt Verkürzung.

Ja, EzineArticles ist, wo ich anfangen werde, dachte ich, lass meine Frustration raus; erzähl den Leuten, wie ich mich gefühlt habe, also bin ich hier.

Als nächstes beginnen Sie, eine Website zusammenzustellen, um Perspektiven zu lehren, eine Mitgliedschaftsseite, die ich im neuen Jahr 2011 beginnen werde. Perspektive ist etwas, das wir ALLE jeden Tag benutzen, aber wir ignorieren es, weil unser Gehirn die ganze Arbeit für uns erledigt; Wenn wir es jedoch auf Papier oder Leinwand bringen, verlieren wir die Handlung.

Zu viele Artikelschreiber haben die Perspektive zu einem komplizierten Thema gemacht, obwohl sie es überhaupt nicht ist! Das Schöne an der Perspektive ist, wenn SIE einmal die Perspektive gelernt haben, werden Sie die Perspektive SEHEN und das technische Zeug wird in Ihrem Kopf gespeichert, das Gehirn ist dort, wo die Perspektive hingehört und es wird Ihnen bei allen Arten von Zeichnungen helfen, sogar bei der Fotografie.

Ich möchte perspektivisches Zeichnen aus einer anderen Perspektive zeigen und werde mein Möglichstes tun, um Adobe zu beschämen, bis sie die Fehler in diesem großartigen Programm namens Illustrator behoben haben.

[ad_2]

Source by Val Barclay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.