Der Unterschied zwischen venezianischen Masken und Masken für das italienische Theater

[ad_1]

Heute sind venezianische Masken meist nur noch Modeaccessoires, die wir während einer Maskerade-Mottoparty oder Kostümevents tragen. Traditionell haben diese Masken eine reiche historische Bedeutung, insbesondere im italienischen Theater, wo sie verwendet wurden, um verschiedene Charaktere auf der Bühne darzustellen.

Die meisten Leute neigen dazu, venezianische Masken, die im Karneval verwendet werden, mit den Masken zu verwechseln, die im Theater verwendet werden. Auch als Commedia Dell’Arte-Masken bekannt, wurden die Theatervarianten verwendet, um bestimmte Charakterzüge zu zeigen oder einen bestimmten Beruf zu repräsentieren.

Arten von Theatermasken –

Auch wenn Sie Theatermasken finden, die wie die Quintessenz der Maskerade-Masken am Stiel aussehen oder sogar solche, die Sie mit einem Band binden können, haben sie in Wirklichkeit einige deutliche Unterschiede –

1. Die Burrattino-Maske – Diese besondere Maske hat im Wesentlichen eine lange Nase und ein kleines Gesicht für einen komischen Effekt. Sie wird oft auch als Pinnocchio-Maske bezeichnet und wird typischerweise von Charakteren getragen, von denen erwartet wird, dass sie lustig und liebenswert sind. Charaktere, die diese Maske tragen, sind normalerweise nicht die Hauptfiguren oder bedeutenden Charaktere.

2. Die Arlecchino-Maske – Diese Art von Theatermaske hat normalerweise eine deutliche rote Markierung auf der Stirn. Dies kann entweder eine Narbe oder ein Pickel darstellen. Abgesehen von dieser Funktion kann die Maske in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sein. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist jedoch die flache Nase und das Fehlen eines Mundes. Diese spezielle Maske schneidet normalerweise direkt unter der Nase ab. Diese Maske stellt normalerweise einen verarmten Charakter in zerschlissener und zerrissener Kleidung dar.

3. Die Brighella-Maske – Diese Maske wird normalerweise vom Schurken oder einem Komplizen des Arlecchino getragen. Diese Masken sind normalerweise grün und repräsentieren die Liebe des Charakters zu Reichtum und Geld am Rande der Gier. Dieser Charakter wird oft auch als Figaro bezeichnet und ist oft der Intrigant in einer Geschichte.

4. Die Kapitäns-Saramouche-Maske – Diese besondere Maske wird von einem jungen Charakter mit Abenteuerlust oder einem alten Seemann getragen, der viele interessante Abenteuergeschichten mitbringt. Dieser Charakter erzählt am häufigsten Geschichten von Tapferkeit, Ruhm und ist meistens der Held. Seine Kleidung soll Eindruck machen und dieser Charakter ist oft ein großer Liebhaber und beliebt bei den Damen.

Während sowohl venezianische Masken als auch Theatermasken eine reiche Geschichte haben, wird letztere verwendet, um eine Reihe von Eigenschaften, Eigenschaften und Emotionen auf einer italienischen Bühne zu repräsentieren. Sie können diese neuartigen Masken und Theatermasken online oder auf Reisen kaufen. Tragen Sie sie bei Ihrem nächsten Kostümfest oder hängen Sie sie einfach an die Wand, um Ihrem Raum einen Hauch von Eleganz zu verleihen.

[ad_2]

Source by Toren Monson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.